Tina Maze als Vorzeige-Slowenin

Aufmacherbild

Seit ihr Triumph im Gesamtweltcup feststeht, kennt der Jubel über Tina Maze in Slowenien keine Grenzen. "Sie hat es geschafft, ausländisches Know-how mit lokalem Talent zu verbinden, und sich befreit von all den Zwängen, die Fortschritte in so vielen Bereichen in Slowenien behindern", sieht die Tageszeitung "Delo" Tina Maze als Vorbild für ihre Landsleute. Auch von Premier Janez Jansa erreichten Maze Glückwünsche. "Sie haben neue Grenzen für den Skisport weltweit gesetzt", so seine Nachricht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen