Österreicher für Kanadas Damen

Aufmacherbild
 

Dem Österreichischen Ski-Verband (ÖSV) kommt ein Erfolgsgarant abhanden. Kurt Mayr heuert bei der Konkurrenz in Übersee an. Der 41-Jährige bekleidet zukünftig den Posten des Chef-Trainers bei den kanadischen Speed-Damen. Er soll den zuletzt erfolglosen Abfahrts- und Super-G-Spezialistinnen wieder Flügel verleihen. Mayrs prominenteste Sportlerin in zehn Jahren ÖSV war Speed-Queen Renate Götschl, die unter anderem drei WM-Gold-Medaillen, fünf Abfahrts- sowie drei Super-G-Kristallkugeln einfuhr.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen