Matt: "Abhaken, weiterarbeiten"

Aufmacherbild

Für Mario Matt endet sein Saison-Auftakt nach wenigen Sekunden. Der Tiroler rutscht im 1. Durchgang des Levi-Slaloms im Steilhang weg. "Klar war das nicht der Saisonauftakt, wie man sich das wünscht, das ist logisch", so der Olympiasieger. "Aber nichtsdestotrotz muss man es abhaken und wieder weiterarbeiten. Grundsätzlich bin ich schnell." Sein Plan bis zum nächsten Rennen in Val d'Isere: "Ich mache eine Woche Skipause, trainiere Kondition. Dann geht es wieder auf Schnee."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen