Matt: "Im Training viel besser"

Aufmacherbild
 

Mario Matt kann sich im zweiten Durchgang des Kitzbühel-Slaloms steigern und holt mit Rang 12 sein bestes Saison-Ergebnis. "Der alte Mario ist das noch nicht", meint der Olympiasieger, der mit seiner Leistung trotz fünftbester Laufzeit nicht zufrieden ist: "Im Training fahre ich viel besser." Er ärgert sich vor allem über den letzten Abschnitt: "Da bin ich es anders gefahren, als ich mir das vorgenommen habe. Bei der letzten Welle habe ich eingebremst. Da ist das Durchkommen mitgefahren."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen