Scheiber: "Es hat gezwickt!"

Aufmacherbild
 

Für Mario Scheiber war die aktuelle Saison ausschlaggebend für seinen am Montag verkündeten Rücktritt vom aktiven Skisport. "Es war einfach eine Saison zum Vergessen. Mein rechtes Knie ist immer schlechter geworden, trotz Voltaren hat es ständig gezwickt", erzählt der Osttiroler im LAOLA1-Interview. "Ich bin durch Verletzungen und Krankheiten nie in einen Rhythmus gekommen." "Ich habe mir eingeredet, dass ich mit Spaß fahren muss, um schnell zu sein. Aber das war nicht der Fall."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen