Stargeigerin Mae siegt vor CAS

Aufmacherbild
 

Der Internationale Sportgerichtshof hebt die vierjährige FIS-Sperre gegen Vanessa Mae auf. Die Stargeigerin war bei Olympia 2014 in Sotschi im Riesentorlauf gestartet. Qualifiziert hatte sie sich bei letzter Gelegenheit bei Rennen in Slowenien, was die FIS als erschlichene Qualifikation ansah. Der CAS sieht zwar nun "zahlreiche Irregularitäten in der Organisation und im Management der vier Rennen im Jänner 2014" als erwiesen an, aber nicht, dass "Mae direkt involviert gewesen sei."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen