Ligety an der Hand operiert

Aufmacherbild

Ted Ligety wurde nach einem im Training erlittenen Handbruch operiert. Der US-Amerikaner schlug mit der linken Hand bei einem Tor an. Bei der folgenden Operation durch US-Teamarzt Dr. Randy Viola wurden dem Riesentorlauf-Olympiasieger vier Schrauben eingesetzt. "Ich habe heute versucht, meine Hand in zwei Teile zu teilen", scherzt Ligety auf Facebook. "Vier Schrauben später und in ein paar Tagen werde ich wieder fahren." Er plant weiterhin einen Start im Super G in Lake Louise.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen