Ligety kritisiert WM-Programm

Aufmacherbild

Ted Ligety ist bekannt dafür, dass er mit seiner Meinung nicht hinter dem Berg hält. Der neueste Kritik-Punkt des US-Amerikaners ist das WM-Programm in Schladming. "Die WM wird zwei Night-Events haben: Team und Kombi. Das ist schön und gut", schreibt der RTL-Weltmeister auf Facebook. "Aber Riesentorlauf und Slalom sollten die Bewerbe sein, die in der Nacht stattfinden. Nicht die "Abfall"-Bewerbe." Bei der WM im Februar finden der Teambewerb und der Slalom der Herren-Kombi am Abend statt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen