Kröll beim Comeback auf Rang 2

Aufmacherbild

Die Speed-Saison im Olympia-Winter startet mit einem italienischen Sieg. Dominik Paris macht in der Wetterlotterie das Beste aus guten Verhältnissen. Weniger Glück und weniger gute Sicht hat Klaus Kröll, der mit 0,03 Sekunden Rückstand vor Adrien Theaux (FRA) auf Rang zwei landet. Georg Streitberger bestätigt seine Trainingsleistungen mit Rang sechs, Max Franz überzeugt mit dem 9. Platz. Am Sonntag geht in Lake Louise noch ein Super-G über den "Mens Olympic Downhill". Start ist um 20 Uhr.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen