Rennen in Kvitfjell gefährdet

Aufmacherbild
 

Die Wettervorhersage für das Weltcup-Wochenende in Kvitfjell verheißt nichts Gutes. Aufgrund von Regen und Nebel findet die erste Abfahrt am Freitag (12:00) auf verkürzter Strecke statt. Der Abfahrt am Samstag, sowie dem Super-G (Sonntag) drohen Absagen. "Wenn wir ein bis zwei Rennen durchbringen, können wir happy sein", so ÖSV-Speed-Trainer Rainer Gstrein. Für Aksel Lund Svindal wäre jede Absage ein Rückschlag. Im Gesamt-Weltcup beträgt sein Rückstand auf Leader Hirscher nur 58 Punkte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen