Klaus Kröll zurück auf Schnee

Aufmacherbild

Klaus Kröll hat am Dienstag am Rettenbachferner über Sölden sein erstes Schneetraining nach seiner Verletzungspause absolviert. Während seine Teamkollegen ein Riesentorlauf- und Slalomtraining bestritten, stand für den Steirer nur freies Skifahren auf dem Programm. "Die Vorfreude war groß, und ich wurde heute nicht enttäuscht", sagte der Abfahrts-Weltcupsieger positiv resümierend. "Die ersten Schwünge waren gut, das Gefühl hat gepasst, und der Fuß hat auch keinerlei Probleme gemacht."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen