Kritik an RTL in Val d'Isere

Aufmacherbild
 

Der steile Riesentorlauf-Hang in Val d'Isere spaltet die Ski-Welt. Während Marcel Hirscher den Hang liebt, ist es etwa bei Ted Ligety eine Hass-Liebe: "Fantastischer Ort, schrecklicher Renn-Hang. Nicht benützerfreundlich." "Slalomfahrer sind klar bevorteilt", befindert Hannes Reichelt. "Ich habe mich hier sehr schwer getan." Und Romed Baumann meint: "Es war extrem schwierig bei Torabständen von 21, 22m und im Zielbereich sogar bei 16. Spaß macht das keinen mehr."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen