Kriechbaum: "Richtig brutal"

Aufmacherbild

Im ÖSV-Team sitzt der Schock nach dem Kreuzbandriss von Anna Fenninger tief. "Das ist richtig brutal", meint Cheftrainer Jürgen Kriechbaum. "Jetzt muss man erst einmal schauen, dass Operation und die anschließende Heilung gut verlaufen." Der Sturz sei "nicht spektakulär" gewesen. "Sie ist dann seitlich dahingerutscht, da hat es einen Ski gefangen", erklärt Kriechbaum weiter, der den Sturz im Team thematisieren wird: "Man schaut immer, dass man in der Mannschaft darüber redet."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen