Kreuzbandriss bei Feierabend

Aufmacherbild

Denise Feierabend zieht sich am Donnerstag beim Slalom-Training in Ofterschwang einen Riss des vorderen Kreuzbandes und eine Verletzung des Innenmeniskus im rechten Knie zu. Eine Operation ist für Montag angesetzt. Die 22-Jährige ist damit die neunte Schweizer Läuferin, die verletzt ausfällt. Damit bleiben nur noch sechs Fahrerinnen aus den drei obersten Kaderstufen über. Auch die Schweizer Männer werden vom Verletzungspech verfolgt. Zuletzt erwischte es Marc Gisin und Patrick Küng.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen