A. Kostelic "zu alt" für Streit

Aufmacherbild
 

Ante Kostelic gibt sich nach seiner Absetzung als Kurssetzer des Kitzbühel-Slaloms in einem ORF-Interview resignierend: "Wenn ein Vorschlag kommt, dann würde ich wechseln. Es gab aber keinen Vorschlag, nur Kritik, dass der Kurs schlecht ist. Mit Günter Hujara ist schlecht zu sprechen. Ich bin ein alter Mann und tue mir das nicht mehr an." Der FIS-Renndirektor hatte die Kurssetzung auf dem Ganslernhang als unfahrbar kritisiert und den Vater von Ivica erfolglos aufgefordert, diese zu ändern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen