Athleten für Trainings-Absage

Aufmacherbild

Das erste Training für die Hahnenkamm-Abfahrt in Kitzbühel war wegen der aufgeweichten Piste und des Nebels wenig aussagekräftig. Die Athleten sprachen sich im Vorfeld für eine Absage des Trainings aus, blitzten mit dem Wunsch aber bei der Jury ab. "Wenn die Löcher frieren, wird es ähnlich wie in Sotschi", werden nicht nur bei Romed Baumann Erinnerung an die Olympia-Probe im Februar 2012 wach. Durch den Neuschnee wurde die grundsätzlich harte Piste aufgeweicht und wies Löcher auf.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen