564.000 Euro Preisgeld in Kitz

Aufmacherbild
 

Bei den Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel werden 2013 insgesamt 564.000 Euro Preisgeld ausgeschüttet. Den dicksten Sieger-Scheck gibt es in der Abfahrt und beim Slalom, wo der Sieger mit jeweils 70.000 Euro belohnt wird. Für einen Erfolg im Super G gibt es wie in der Kombination 50.000 Euro. Eine Besonderheit in Kitzbühel ist, dass die Top 30 - und nicht wie sonst üblich nur die Top 10 - Preisgeld erhalten. Ausnahme ist die Kombination, wo es nur für die besten drei Läufer eine Sieg-Prämie gibt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen