Kirchgasser erfolgreich operiert

Aufmacherbild

Michaela Kirchgasser unterzog sich am Dienstag in Innsbruck einem operativen Eingriff am rechten Knie. Dabei wurde der Knorpel, wegen dem die Salzburgerin nach dem Weltcup-Slalom in Zagreb eine mehrwöchige Pause einlegen musste, mittels Arthroskopie wieder in Stand gesetzt. "Ich bin erleichtert, dass mein 30.000-km-Service so gut verlaufen ist", scherzte die 27-Jährige, die am selben Tag das Spital verlassen und mit der Physiotherapie beginnen kann. "Ich habe keine Schmerzen", meinte sie.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen