Keine Super-G-Medaille für ÖSV

Aufmacherbild

Österreich geht bei der Junioren-WM in Roccaraso im Super G leer aus. Beste Österreicherin wird Rosina Schneeberger auf Rang fünf. Die 18-Jährige verpasst den Sieg aber nur um sechs Hundertstel, auf Bronze fehlen ihr zwei Hundertstel. Ricarda Haaser landet als zweitbeste Österreicherin auf Rang zwölf. Den Sieg sichert sich Annie Winquist (NOR) vor Joana Haehlen (SUI) und Ragnhild Mowinckel (NOR). Österreich hält bei der WM weiterhin bei ein Mal Gold und ein Mal Bronze.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen