Slalom-Silber für Marco Schwarz

Aufmacherbild
 

Nächste Medaille für den ÖSV bei der Junioren-WM in Hafjell. Marco Schwarz gewinnt Silber im Slalom. Der Kärntner, nach dem ersten Lauf nur 27., legt im Final-Durchgang Laufbestzeit hin und muss sich nur Henrik Kristoffersen geschlagen geben. Der Norweger erobert seinen sechsten Titel und ist damit Rekord-Junioren-Weltmeister. Platz drei geht an AJ Ginnis (USA). "Ich habe mit etwas Wut im Bauch voll riskiert und das ist aufgegangen", so der 19-Jährige, dem 1,55 Sek. auf Gold fehlen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen