Keine weitere Junioren-Medaille

Aufmacherbild

Österreichs alpine Ski-Junioren haben bei der Weltmeisterschaft im norwegischen Hajfell am Dienstag eine Medaille verpasst. Im Super G fährt Nina Ortlieb als beste ÖSV-Athletin auf Rang acht. Den Sieg holte sich Federica Sosio (ITA) mit 0,21 Sekunden Vorsprung auf die Norwegerin Mina Fürst Holtmann. Im anschließend für die Kombinations-Wertung ausgetragenen Slalomdurchgang verbessert sich Christina Ager vom elften auf den fünften Rang. Der Tirolerin fehlen drei Zehntelsekunden auf Bronze.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen