Nächster Schweizer Ski-Rücktritt

Aufmacherbild

Die Rücktrittswelle im Weltcup-Abfahrts-Team der Schweizer Damen geht weiter. Nach Olympiasiegerin Dominique Gisin und Marianne Abderhalden beendet nun auch Nadja Jnglin-Kamer (28) ihre Karriere. Als Gründe nennt die WM-Vierte von Schladming 2013 gesundheitliche Probleme, mit denen sie in den vergangenen Jahren immer wieder zu kämpfen hatte. Fünf Podestplätze hat Jnglin-Kamer in gut zehn Jahren Weltcup-Karriere errungen. 2013 hatte sie Abfahrts-WM-Bronze um nur vier Hundertstel verpasst.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen