Jerman hat Gehirnerschütterung

Aufmacherbild
 

Andrej Jerman zieht sich beim ersten Training für die samstägige Abfahrt in Kitzbühel eine Gehirnerschütterung zu. Der Slowene stürzt auf der Streif ins B-Netz, fährt danach aber selbst zu Tal. Als ihm bei der Hausbergkante dann aber schlecht wird, muss er mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus nach St. Johann gebracht werden, wo eine erste Diagnose erstellt wird. Jerman wird darauf ins Krankenhaus nach Innsbruck überstellt, wo nun weitere Tests gemacht werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen