Jansrud: "Dafür trainiere ich"

Aufmacherbild
 

Die späte Startzeit des Kombi-Slaloms ist vielen Abfahrern ein Dorn im Auge. Matthias Mayer und Hannes Reichelt haben etwa schon angekündigt, auf die Kombi zu verzichten. Am Start sein wird hingegen Gesamtweltcup-Anwärter Kjetil Jansrud, auch wenn er weiß: "So ein langer Freitag ist als Vorbereitung auf die Abfahrt logischerweise nicht optimal." Der Norweger will aber nicht jammern: "Ich bin ein Athlet. Dafür habe ich den ganzen Sommer über hart trainiert."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen