Schwerer Sturz von Innerhofer

Aufmacherbild
 

Christof Innerhofer ist im Training im Stubaital schwer gestürzt. Der Super-G-Weltmeister zieht sich ein Schädeltrauma und eine Knieverletzung zu. Beim Sturz selbst bleibt der 26-Jährige bei Bewusstsein und wurde nun ins Krankenhaus gebracht, wo weitere Untersuchungen über die Schwere der Verletzungen Auskunft geben sollen. Der Italiener war der der Shootingstar der WM in Garmisch-Partenkirchen und holte neben Super-G-Gold auch Silber in der Super-Kombination und Bronze in der Abfahrt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen