Zwei Monate Pause für Holdener

Aufmacherbild
 

Wendy Holdener muss in der Vorbereitung auf die Olympia-Saison einen herben Rückschlag hinnehmen. Die Schweizer Ski-Rennläuferin kommt beim Urlaub in Italien mit ihrem Motoroller zu Sturz und bricht sich die Speiche im rechten Arm. Die 20-jährige Slalom-Spezialistin muss zwei Monate pausieren. Holdener wurde bereits am Dienstag erfolgreich operiert und am Donnerstag entlassen. Ob ein Start beim Slalom-Auftakt Mitte November in Levi möglich ist, ist noch nicht abzuschätzen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen