Höfl-Riesch vor Finale krank

Aufmacherbild
 

Maria Höfl-Riesch erleidet einen weiteren Rückschlag im Kampf um die große Kristallkugel. Die Deutsche ist erkrankt und muss auf das zweite Abfahrts-Training in der Lenzerheide verzichten. "Fieber und schlimmer Husten zwingen mich, im Bett zu bleiben. Ich hoffe, ich kann das Rennen morgen fahren", teilt die 29-Jährige via Twitter mit. Im Gesamtweltcup hat Höfl-Riesch vier Rennen vor Schluss 29 Punkte Vorsprung auf Fenninger. Am Mittwoch und Donnerstag stehen die Speedrennen am Programm.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen