Hirscher trainiert in Kitzbühel

Aufmacherbild

Marcel Hirscher legt am Mittwoch ein Sondertraining in Kitzbühel ein. Der Salzburger kann am unteren Teil der Streif Super-G-Einheiten absolvieren. Damit will sich der Gesamtweltcup-Führende auf einen Super-G-Start im Rahmen der Hahnenkamm-Rennen vorbereiten. 2014 bestritt Hirscher erstmals den Kitzbühel-Super-G. Allerdings führte die Strecke damals über den Ganslernhang und nicht über die Hausbergkante. Auf diesem Abschnitt will der 25-Jährige Erfahrungen sammeln.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen