Hirscher: "Die schwerste Kugel"

Aufmacherbild
 

Marcel Hirscher gibt zu, dass ihm diese Saison nicht mehr alles so leicht von der Hand gegangen ist. "Es war die schwerste Kugel. Die erste hat sich ergeben, letztes Jahr war eine brillante Saison, wo alles funktioniert hat. Heuer hat es schon ein bisschen gezwickt ab und zu", freut sich der 25-Jährige über den Gesamtweltcup-Hattrick. Seinen starken zweiten Lauf "verdankt" er Felix Neureuther: "Ich habe am Start im Vorbeigehen gefragt. Felix vorn? Ja. Wie? Gut. Ich wusste: All in."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen