Hirscher: "Ich war nervös"

Aufmacherbild

Marcel Hirscher verpasst nach Halbzeit-Führung im Slalom seinen zweiten Kitzbühel-Sieg und belegt Rang zwei. "Ich war nervös", gesteht der 29-fache Weltcupsieger. "So ein Heimrennen lässt auch mich nicht kalt." Er habe im zweiten Lauf versucht, die Spuren zu treffen: "Das ist aber nicht mein Spezialgebiet." Vor Premierensieger Mattias Hargin zieht er den Hut: "Ich hab's probiert, aber er ist unglaublich gefahren. Hut ab, er ist sicherlich ein verdienter Sieger."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen