Hirscher gibt sich Rätsel auf

Aufmacherbild
 

Marcel Hirscher ist der Mann der Stunde im Weltcup. Der Salzburger gibt sich mit seinem Erfolgslauf selbst Rätsel auf. "Ich weiß auch nicht, warum derzeit alles so Hand in Hand geht", meint der 22-Jährige nach seinem fünften Saisonsieg im Adelboden-Slalom. "Ich weiß nicht, was ich anders mache als in den vergangenen Saison." Den Slalom in Adelboden bezeichnet er als "unfahrbar. Es war ein unglaublich schwieriges Rennen. Aber es ist extrem cool, hier Rennen zu bestreiten."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen