Gut mit Glück im Unglück

Aufmacherbild
 

Aufatmen im Lager des Schweizer Skiverbandes. Lara Gut kommt nach ihrem Ausscheiden in der Weltcup-Abfahrt von Crans Montana ohne schwere Verletzung davon. Die 22-Jährige, die einen Schlag auf das rechte Knie bekam und eine Schwellung davontrug, zieht sich eine leichte Meniskus-Verletzung zu, wie Swiss Ski am Sonntagabend mitteilt. Die Bänder sollen nicht betroffen sein, in den nächsten Tagen findet allerdings eine Nachkontrolle statt. Gut wird wie geplant nach Are reisen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen