Guay muss Comeback verschieben

Aufmacherbild
 

Erik Guay muss seine Rückkehr in den Weltcup auf die Saison 2015/16 verschieben. Der kanadische Ex-Abfahrts-Weltmeister wurde im Juni 2014 am Schienbeinkopf operiert. Das Comeback war ursprünglich für Mitte Dezember geplant. Auch Versuche in Wengen, Kitzbühel und zuletzt Saalbach klappten nicht. "Mein Fokus liegt auf der Saison 2015/16", erklärt der 33-Jährige auf der Verbands-Homepage. "Mein Knie hat mir immer wieder das Signal gegeben, dass es für die intensive Belastung nicht bereit ist."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen