Gstrein aus dem Koma erwacht

Aufmacherbild
 

Positive Nachrichten aus dem Lager des Österreichichischen Skiverbandes. Speed-Trainer Rainer Gstrein ist aus dem künstlichen Tiefschlaf erwacht. Der 56-Jährige ist wach und ansprechbar. Erfreulich ist zudem, dass er seine Arme und Beine bewegen kann. Gstrein kam im Rahmen der Österreichischen Meisterschaften am 7. April schwer zu Sturz und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Daraufhin musste der Trainer ins künstliche Koma versetzt werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen