Kitz-Abfahrt ohne Hausbergkante

Aufmacherbild
 

Die Zeichen stehen gut, dass eine Kitzbühel-Abfahrt stattfinden kann. Die Rennleitung gibt Grünes Licht für die Trainings am Donnerstag (11 Uhr bzw. 13:45 Uhr). Die Temperaturen ziehen über Nacht an, sodass sich die Piste verdichtet. Allerdings werden die Trainingsläufe über die Umfahrung Ganslernhang stattfinden, womit feststeht, dass klassische Streif-Passagen wie Hausbergkante und Traverse bei einer Abfahrt am Samstag ebenfalls fehlen werden. Der Slalom wird bereits am Freitag stattfinden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen