Gröden: Entscheidung vertagt

Aufmacherbild

Die Weltcup-Rennen der Herren in Gröden stehen weiterhin auf der Kippe. Die FIS hat die endgültige Entscheidung über die Durchführung der Bewerbe auf Sonntag verschoben. "Wir brauchen noch Zeit, um sicher gehen zu können, dass wir die Piste hinkriegen", sagt Renndirektor Helmuth Schmalzl nach der Inspektion der Saslong. "Wenn die Lage am Dienstag ernst war, dann sind die Chancen zum heutigen Zeitpunkt viel konkreter." In Gröden stehen am 19. und 20.12. ein Super-G und eine Abfahrt am Programm.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen