Grange wechselt auf Fischer-Ski

Aufmacherbild
 

Jean-Baptiste Grange wechselt den Ausrüster. Der französische Slalom-Weltmeister wird in der kommenden Ski-Saison nicht mehr auf Rossignol unterwegs sein, sondern Fischer-Ski angeschnallen. "Ich stehe vor der zweiten Hälfte meiner Karriere und will etwas Neues probieren", begründet der 27-Jährige seine Entscheidung. Grange, der in der vergangenen Saison nur 22. im Slalom-Weltcup wurde, will mit österreichischem Material wieder den Anschluss an die Weltspitze schaffen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen