Grange gewinnt in Westendorf

Aufmacherbild

Jean-Baptiste Grange gewinnt die Generalprobe für den Kitzbühel-Slalom am Sonntag. Der Franzose setzt sich am Donnerstagabend im FIS-Slalom in Westendorf gegen die starke Konkurrenz durch. Grange verweist den Schweden Axel Baeck (+0,34 Sekunden) und den Italiener Manfred Mölgg (+0,75) auf die Plätze. Für den lange verletzten 28-Jährigen ist es sein erster Rennsieg seit dem WM-Titel 2011 in Garmisch. Bester Österreicher ist der erst 20-jährige Tiroler Manuel Feller als Achter (+1,23).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen