Grange hängt noch ein Jahr an

Aufmacherbild

Jean-Baptiste Grange bleibt dem Ski-Zirkus zumindest ein weiteres Jahr erhalten. Der 30-jährige Franzose eroberte nach zahlreichen schweren Verletzungen bei der WM in Beaver Creek sein zweites WM-Gold. Der Slalom-Spezialist gewann wie schon 2011 den Torlauf. Wie Fischer berichtet, verlängert Grange bei der Skimarke um eine Saison. Indes verkündet Calle Lindh sein Karriereende. Der Schwede hat mit Motivationsproblemen zu kämpfen und beendet mit nur 25 Jahren seine Laufbahn.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen