Gisin fällt mehrere Wochen aus

Aufmacherbild

Dominique Gisin hat sich am Freitag im Abfahrtstraining in Cortina d'Ampezzo doch ernsthafter verletzt. Bei der 26-Jährigen wurden ein Meniskusriss, eine leichte Knorpelverletzung sowie eine Innenbandüberdehnung im linken Knie diagnostiziert. Gisin wird am Dienstag in der Rennbahnklinik in Muttenz arthroskopiert. Für die Schweizerin ist es bereits die neunte Knieoperation, immerhin erst die zweite am linken Knie. Ihr bisher bestes Saisonergebnis ist Rang drei bei der Abfahrt in Lake Louise.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen