Garmisch-Rennen abgesagt

Aufmacherbild
 

Die für 25. und 26. Jänner in Garmisch-Partenkirchen geplanten Weltcup-Bewerbe der alpinen Ski-Damen mussten am Montag von der FIS abgesagt werden. Ein Ersatzort für die wegen Schneemangels ausfallenden Rennen (Abfahrt und Super-G) steht noch nicht fest. Auch die für Anfang Februar in Maribor vorgesehenen Bewerbe (Riesentorlauf und Slalom) sind in Gefahr. Abfahrt und Riesentorlauf der Herren in Garmisch-Partenkirchen sollen wie geplant am 1. und 2. Februar stattfinden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen