Maze-Bestzeit in Garmisch

Aufmacherbild
 

Tina Maze ist auch am Speed-Wochenende in Garmisch-Partenkirchen in der Favoritenrolle. Die Slowenin, die bereits als Gesamtweltcup-Siegerin feststeht, erzielt im Abschluss-Training für die Abfahrt (Samstag, 10:30 Uhr) Bestzeit. Daniela Merighetti (ITA) landet mit 0,26 Sekunden Rückstand auf Rang zwei. Beste Österreicherin ist Regina Sterz auf Rang drei (+0,29 Sek.). Anna Fenninger belegt nach Bestzeit im 1. Training Rang fünf (+0,57 Sek.). Stefanie Moser reiht sich auf Rang zehn ein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen