Franz freut sich auf geile Piste

Aufmacherbild
 

Max Franz stürzte im letzten Jahr beim Super-G von Beaver Creek schwer und zog sich unter anderem eine Gehirnerschütterung zu. Dieser Vorfall hindert den 24-Jährigen aber nicht daran, mit positiven Gedanken in das bevorstehende Rennwochenende zu gehen. "Ich freue mich riesig auf Beaver Creek, das ist eine geile Piste." Der Grund für die Vorfreude liegt vielleicht an den Symptomen der Verletzungen. "Ich habe keine Erinnerungen ans Vorjahr", sagt der ÖSV-Athlet mit einem Augenzwinkern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen