Zustand von Beat Feuz verbessert

Aufmacherbild
 

Der Zustand von Beat Feuz hat sich soweit gebessert, dass er kommende Woche das Krankenhaus verlassen kann. Der Gesamtweltcup-Zweite der Vorsaison laboriert an einer Knie-Entzündung, weswegen eine Rückkehr des 25-Jährigen in dieser Saison vom Schweizer Team ausgeschlossen wurde. Das Kniegelenk sei frei von Blutungen und Schwellungen, Feuz habe bereits mit leichter Physiotherapie begonnen, heißt es in einer Aussendung. Der Schweizer selbst will sich in der nächsten Woche erstmals äußern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen