Feuz: "Ich bin enttäuscht"

Aufmacherbild
 

Beat Feuz muss im Kampf um den Gesamtweltcup einen Rückschlag hinnehmen. Der Schweizer geht bei seinem Super-G-Ausfall leer aus, Hirscher verkürzt mit Rang 3 den Rückstand auf 75 Punkte. "Ich bin enttäuscht, dass der Fehler passiert ist", so Feuz. "Ich habe mich eigentlich besser gefühlt, als gestern. Da hatte ich mehr Druck. Der Innenskifehler kam plötzlich." Im Kampf um den Gesamtweltcup hofft Feuz nun auf Punkte im Riesentorlauf: "Ich möchte versuchen, dass Marcel zwei Resultate braucht."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen