Feuz-Comeback: Kleine Schritte

Aufmacherbild

Beat Feuz stand in Zermatt erstmals seit August wieder auf Skiern. Der Schweizer musste das Trainingslager in Ushuaia wegen Schmerzen im operierten Knie beenden. Es folgte Physiotherapie in Innsbruck. Nach einer Kontrolle bei Hans-Ulrich Stäubli absolvierte der 25-Jährige seine ersten Trainingsschwünge. "Es ging gut. Über Schmerzen hat Beat nicht geklagt", berichtet Cheftrainer Osi Inglin bei skionline.ch. "Aber es wird ein Comeback der kleinen Schritte."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen