Fenninger über Manager-Trennung

Aufmacherbild

Anna Fenninger spricht im Rahmen einer Sponsoren-Präsentation über die Trennung von Manager Klaus Kärcher. "Die war nicht so plötzlich, wie es ausgeschaut hat. Es war ein langer Prozess und ist nach reiflicher Überlegung passiert", so die zweifache Gesamtweltcupsiegerin. "Mir ist Eigenverantwortung und Selbstständigkeit sehr wichtig. Auch wenn man einen Manager hat, muss man als Athlet selbst entscheiden." Zum turbulenten Sommer: "Ich habe mich nicht verändert, bin weiter die Anna."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen