Fenninger über WM-Piste und Wind

Aufmacherbild

Anna Fenninger fährt in der Abfahrt von St. Moritz auf Platz zwei, angetan ist sie von der WM Strecke 2017 aber dennoch nicht: "Ich habe mein Bestes probiert, denn ich mag diese Abfahrt nicht so, weil sie sehr flach ist." Erschwert wird das Rennen zusätzlich vom Wetter. "Ein verrücktes Rennen, das sicher auch vom Wind beeinflusst worden ist", erklärt die 25-jährige Salzburgerin. Platz zwei verdankt sie auch dem tollen Material: "Ich hatte einen schnellen Ski und habe das auch gut umgesetzt."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen