"Guter Tag" für Anna Fenninger

Aufmacherbild

Der Freitag der 13. hat Anna Fenninger Glück gebracht. Die Salzburgerin triumphiert im RTL von Are und steht damit zum 13. Mal in den jüngsten 14 Rennen auf dem Podest. "Ich freue mich, dass es so ausgegangen ist, das war ein guter Tag. Ich habe gewusst, dass ich unten Gas geben muss, denn nur so gewinnt man hier Rennen", erklärt Fenninger, die damit die Führung im Gesamtweltcup übernimmt. "Es ist schön, aber es ist noch nicht vorbei", sagt sie in Hinblick auf den Zweikampf mit Tina Maze.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen