Kreuzbandriss bei Fenninger

Aufmacherbild

Für Anna Fenninger ist die Saison zu Ende, bevor sie überhaupt begonnen hat. Die Gesamtweltcup-Siegerin zieht sich bei einem Sturz im Riesentorlauf-Training in Sölden eine schwere Knieverletzung zu und wird noch am Mittwoch operiert. "Es handelt sich um einen Riss des inneren Seitenbandes und des vorderen Kreuzbandes. Außerdem hat sie sich im rechten Knie auch einen Riss der Patellasehne zugezogen, der ebenfalls operativ behandelt werden muss", sagt ÖSV-Arzt Christian Hoser.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen